Immobilien mieten, bauen und kaufen
Immobilien Mieten Bauen Kaufen · Impressum  
Eigenheim
Mieten
Mietvertrag Klausel
Möblierte Wohnung
Frist für Nebenkosten
Bauen
Massivhaus Thüringen
Baufinanzierung
Bausparvertrag
Alternative Baustoffe
Stroh als Baustoff
Heizen mit Holzpellets
Fußbodenheizung
Gasbeton
Energieverordnung
Bauherrenhaftpflicht
Kaufen
Auslandsimmobilien
Lexikon

Flüssiggas und wie Sie die Vorteile nutzen

Flüssiggas ist flexibel einsetzbar und sparsam im Verbrauch. Es ist schadstoffarm und eine vorteilhafte Energiequelle. Das Flüssiggas kann fast überall eingesetzt werden und wird im Gegensatz zu Erdgas in Behältern gelagert und ist daher unabhängig von Leitungen.
Nicht nur überall verfügbar, sondern auch umweltschonend: Das ist der Vorteil von Flüssiggas, denn es verbrennt sehr sauber und hinterlässt keinerlei Rückstände. Ungiftig und ökologisch vergleichsweise wenig bedenklich fallen bis zu 50% weniger Kohlenstoffdioxid an als bei anderen Brennstoffen. Flüssiggas-Heizungen haben niedrige Emissionswerte und dürfen sogar bei Smog-Alarm betrieben werden.

Platzsparend ist der Stoff ebenfalls, denn große Tanks im Keller sind hier Vergangenheit. Auch die Startkosten des Installationsaufwands sind neben der Platzeinsparung ebenfalls sehr gering. Das Gas kann zudem in Neubau und Altbau eingesetzt werden. Abgerechnet wird nach dem Verbrauch und die Ersparnis ist bei Flüssiggas trotzdem höher als bei Ölheizung oder Elektroheizung. Fazit: Der Wirkungsgrad liegt bei Flüssiggas höher als bei der Ölheizung und das Ganze ist nicht nur platzsparend, sondern auch optisch ein Hingucker, denn die Öfen müssen nicht im Heizungskeller sperrig gelagert werden. Es gibt nur Behälter zum Nachfüllen.
Da Flüssiggasheizungen ökologisch vergleichsweise unbedenklich und recht schadstoffarm sind, stellen sie eine Möglichkeit während des Übergangs zur vollständigen Energiewende dar.
Flüssiggas bietet eine zuverlässige Versorgung der Haushalte und es müssen keine teuren Stromheizungen oder aufwendige Erdgasheizungen sowie zusätzliche Heizräume eingebaut werden. Der vorhandene Platz wird nicht genommen und kann anderweitig genutzt werden.
Flüssiggas ist ein Nebenprodukt der Erdölproduktion und kann überall eingebracht werden.




Folgende Themen könnten interessant für Sie sein:

» Heizen mit Holz
» Heizen mit der Wärmepumpe
» Eigenheim mit Geothermie beheizen
» Solaranlage für das Eigenheim
» Holz als Baustoff
» Fußbodenheizung

 


Eigenheim bauen | Ferienimmobilie kaufen | Grundstück suchen
Wohnhaus mieten | Massivhaus bauen | Eigenheim kaufen
Hausbau finanzieren | Immobilie kaufen
 
Eigentumswohnung